Rücktritt von Hans Zoldahn als 2. Vorsitzender

Durch sein Mitwirken bei der lokalen Agenda bildete sich der  Gedanke einer Mobilität in Süßen“ und daraus die Gründung des Bürgerbusvereins. Seit dieser Zeit ist unser Hans mit unermüdlichem Einsatz als 2.Vorsitzender tätig.

Ob aktiv als Fahrer, als Ansprechpartner in Sachen Werbeverträge, Bestückung der Haltestellen mit Fahrplänen und vielem mehr.

Egal was anstand, Hans war immer mit vollem Einsatz zur Stelle

Und durch seine ruhige, zuvorkommende Art war er stest ein gesuchter Ansprechpartner.

Nun gab er sein Amt als 2. Vorsitzenden an Dieter Dangel ab.

Für seinen mehr als 10-Jährigen Einsatz bedankte sich der Verein mit einem Präsent.

Der MOBS als Hochzeitswagen

Weihnachtsmarkt 2018


Verabschiedung Manfred Müller

Nach fast zehnjährigem Einsatz hat sich nun unser Mitstreiter Manfred Müller entschieden, nicht mehr den Bürgerbus zu fahren.

Von unserem ersten und zweiten Vorstand wurde dem Mitbegründer und langjährigem Fahrer Manfred Müller zum Dank für seine geleistete ehrenamtliche Tätigkeit ein Geschenkkorb zum Abschied überreicht.



Verabschiedung Otto Wörz

Vom 2. Vorstand Hans Zoldahn wurde unserem Mitbegründer, ehemaligem 1. Vorstand, langjähriger Beisitzer und Fahrer Otto Wörz zum Dank für die geleisteten ehrenamtlichen Tätigkeiten ein Geschenkkorb zum Abschied überreicht.


Eine neue MOBS-Haltestelle auf der Rabenwiesenstraße (mittig) steht ab sofort zum Ein-und Ausstieg bereit.